Eric Valentin und Valentin Busch. Fotos: City-Press.

25.04.2018

Grizzlys verpflichten zwei Perspektivspieler

Die Grizzlys Wolfsburg richten ihren Kader für die Zukunft aus. Mit Eric Valentin (21) und Valentin Busch (20) haben die Niedersachsen zwei Perspektivspieler jeweils mit Verträgen bis zur Saison 2021 ausgestattet. 

Sowohl Eric Valentin (zwei Partien für die Kölner Haie) als auch Valentin Busch (neun Spiele für die Thomas Sabo Ice Tigers) haben bereits erste Schritte in der Deutschen Eishockey Liga absolviert. Der in Donaueschingen geborene Eric Valentin hat das Eishockeyspielen beim Schwenninger ERC erlernt. Zuletzt spielte der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Center in der DEL2 für die Löwen Frankfurt. In 57 Partien gelangen dem Rechtsschützen sechs Tore und elf Vorlagen.

Valentin Busch ist gebürtiger Erdinger und durchlief unter anderem sowohl die Jugendmannschaften des EV Landshut sowie die Hockey Akademie von Red Bull Salzburg. Die Saison 2017-2018 verbrachte der 1,83 Meter große und 80 Kilogramm schwere Flügelstürmer überwiegend beim Zweitligisten Bayreuth Tigers (54 Spiele, fünf Tore, 10 Assists). Zudem nahm er mit der deutschen Nationalmannschaft an der U-20-Weltmeiterschaft in Frankreich teil. 

„Wir sehen bei beiden Spielern in ihren jeweiligen Rollen großes Potenzial, welches wir gemeinsam durch zielgerichtetes Training und intensiver Betreuung fördern wollen. Mit beiden Spielern verfolgen wir sowohl einen kurzfristigen Plan, der mehr auf die körperliche Fitness abzielt, sowie einen mittelfristigen Plan, bei dem sie sich durch möglichst viel Spielpraxis bei Kooperationspartnern im sportlichen Bereich weiterentwickeln sollen. Schlussendlich ist unser gemeinsames Ziel, dass sich beide Spieler einen Platz in unserer DEL-Mannschaft erarbeiten“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Save-the-Date
Grizzlys Wolfsburg - DAUERKARTEN 2019-2020