01.11.2019

Vertrag mit Mike Sislo wird aufgelöst

Mike Sislo hat die Grizzlys Wolfsburg um Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrages gebeten. Der US-Amerikaner war zuletzt aufgrund von muskulären Problemen im Rückenbereich ausgefallen und hat für sich die Entscheidung getroffen, seine aktive Karriere vorzeitig beenden zu wollen.

Mike Sislo war vor der Saison von den Bridgeport Sound Tigers in die Autostadt gekommen. In der laufenden Spielzeit und bis zu seinem Ausfall absolvierte der 31-jährige Außenstürmer neun Partien (drei Torvorlagen).

 „Wir waren sehr überrascht, als Mike mit der Bitte kam, dass er aufgrund seiner aktuellen gesundheitlichen Probleme seine Karriere beenden möchte. Erst kürzlich hatten wir gemeinsam mit unserer medizinischen Abteilung einen Fahrplan ausgearbeitet, um ihn nach der Länderspielpause wieder einsetzen zu können. Wir akzeptieren Mikes Bitte und wünschen ihm zunächst eine schnelle und komplette Genesung. Natürlich bedauern wir seine Entscheidung, respektieren diese aber voll und ganz, denn sie zeugt auch von großem Charakter uns gegenüber. Die kommenden Tage werden wir sehr intensiv nutzen, um einen adäquaten Ersatz für Mike zu finden“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Mike Sislo wird die Grizzlys bereits am Wochenende verlassen und in seine Heimat nach Nordamerika zurückkehren.

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019