06.10.2019

Grizzlys erneut glücklos

Erneute Niederlage für die Grizzlys. Die Mannschaft von Cheftrainer Pat Cortina unterlag am Sonntagnachmittag der Düsseldorfer EG mit 2:3. Dabei hatten die Niedersachsen zunächst einen Rückstand aufgeholt. Die Gäste aus der Rheinmetropole sicherten sich aufgrund zweier Treffer im Schlussdrittel schließlich die Punkte.  

Personal: Christoph Höhenleitner und Marius Möchel (beide Beinverletzung) fehlten weiterhin, ebenso wie Ryan Button und Mike Sislo. Im Tor stand Chet Pickard.

Grizzlys und die DEG lieferten sich im ersten Drittel eine ausgeglichene Partie. Der Treffer zum 1:0 gelang den Gästen, nachdem Ken Andre Olimb im Powerplay erfolgreich war.

Im Mittelabschnitt konnten die Niedersachsen die Partie zu ihren Gunsten drehen. Zunächst glich Spencer Machacek im Powerplay aus. Wenig später fasste sich Gerrit Fauser ein Herz und schlug die Scheibe in die kurze Ecke – 2:1 Grizzlys.

Jedoch folgte im letzten Drittel erneut Ernüchterung. Nach einem Scheibenverlust im Powerplay an der gegnerischen blauen Linie traf Düsseldorfs Ebner zum 2:2-Ausgleich. Rund drei Minuten später und bei eigenem Powerplay sorgte Maximilian Kammerer für den 3:2-Endstand aus Sicht der Gäste.

Den gesamten Spielverlauf gibt es in unserem Live-Ticker. Die Highlights folgen bei Magenta Sport.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 2:3 (0:1 | 2:0 | 0:2)

Torfolge: 0:1 (12.) Olimb (PP1), 1:1 (28.) Machacek (Rech, Aubin | PP1), 2:1 (30.) Fauser (Rech), 2:2 (46.) Ebner (SH1), 2:3 (49.) Kammerer (PP1)

Strafminuten: Grizzlys 6, Düsseldorf 12

Schiedsrichter: Stephan Bauer, Marian Rohatsch

Zuschauerzahl: 2.133 | Eis Arena

Aufstellung der Grizzlys

Chet Pickard, Felix Brückmann

Jeff Likens, Armin Wurm, Dominik Bittner, Wade Bergman, Nick Jones, Maximilian Adam

Brent Aubin, Mathis Olimb (A), Anthony Rech, Spencer Machacek, Alexander Johansson, Sebastian Furchner (C), Garrett Festerling, Jan Nijenhuis, Gerrit Fauser (A), Valentin Busch, Nick Latta, Eric Valentin.

Grizzly Wolfsburg Dauerkarte 2019-2020
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019