03.12.2018

Petr Pohl zur Probe in Wolfsburg

Nach der klaren, wenn auch am Ende zu hoch ausgefallenen Niederlage in München, bereiten sich die Grizzlys schon am Montag wieder auf das kommende Heimspiel am Freitag gegen Krefeld vor. Mit dabei ist ein neues Gesicht: Petr Pohl, zuletzt in Nürnberg, trainiert zur Probe mit dem Team.

Zehn verletzte Profis mussten die Niedersachsen am Sonntag verkraften. Mit Pohl könnte ein DEL-erfahrener Akteur diese Lücke zumindest ein wenig schließen. Die sportliche Leitung der Grizzlys hat den Deutsch-Tschechen zur Probe nach Wolfsburg geholt und wird nach einigen Eindrücken darüber entscheiden, ob der 197-Malige DEL-Spieler (54 Tore, 67 Vorlagen) einen länger andauernden Vertrag erhalten wird.

Zum Wochenanfang können die Grizzlys Erfreuliches berichten: Nick Latta ist wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen. Dicht dahinter sind Alexander Weiß und William Wrenn. Kris Foucault lässt sich aktuell in Pittsburgh untersuchen und wird im Laufe der Woche wieder nach Wolfsburg zurückkehren - dann hoffentlich mit grünem Licht.

Bis auf Weiteres ausfallen werden John Albert, Felix Brückmann, Marius Möchel, Marcel Ohmann und Christoph Höhenleitner. Für Corey Elkins ist die Saison bekanntlich beendet.

Ticketspecial Weihnachten - Grizzlys Wolfsburg
Dauerkarte Rückrunde