04.11.2018

Herbe Schlappe für die Grizzlys

Eine deutliche 2:7 (1:4, 0:2, 1:1)-Niederlage mussten die Grizzlys Wolfsburg im letzten Spiel vor der Pause hinnehmen. Beim Gastspiel in Düsseldorf gelang den Niedersachsen nur wenig. Hinzu kamen zu viele vermeidbare Strafzeiten, welche insgesamt vier Unterzahlgegentore herbeibrachten. 

Insgesamt war es ein über 60 Minuten gesehen hochverdienter Sieg der DEG, die gerade in Drittel eins noch wesentlich mehr Tore hätte erzielen können. 17 zu 2 Torschüsse, 20:5 Bullys belegten, wer Herr auf dem Eis war. Die Hypothek des 1:4-Rückstandes war aus Sicht der Grizzlys kaum mehr einholbar. Stattdessen brachte sich der dreimalige Vizemeister immer wieder durch Strafzeiten in Verlegenheit und wurde durch weitere Gegentore bestraft. Aus Sicht der Grizzlys und ihrer Verletztensituation, aktuell sind acht Spieler nicht einsatzfähig, kommt die Länderspielpause sehr gelegen.

 „Uns hat heute die Laufbereitschaft gefehlt. Dazu haben wir zu viele unnötige Strafen genommen. Wir werden die Länderspielpause intensiv nutzen und hoffen, dass zum nächsten Spiel der eine oder andere verletzte Spieler zurückkehren kann“, so Sportdirektor Charly Fliegauf.

Die gesamte Partie im Ticker, inklusive Bildern und ausführlichen Statistiken, gibt es bei Twitter noch einmal im Überblick.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 7:2 (4:1, 2:0, 1:1)

Torfolge: 1:0 (02:30) Laub, 2:0 (04:36) Olimb (5:3), 2:1 (08:36) Sparre (Dehner | 5:4), 3:1 (14:50) Pimm, 4:1 (18:53) Pimm (5:4), 5:1 (31:43) Gogulla, 6:1 (37:15) Barta, 7:1 (48:54) Olimb, 7:2 (50:01) Höhenleitner (Fauser, Karachun)

Strafminuten: Düsseldorf 28, Grizzlys 32

Schiedsrichter: Stephan Bauer, André Schrader

Zuschauerzahl: 6.734 | ISS-Dome

Aufstellung der Grizzlys

Jerry Kuhn, Mirko Davi

Jeremy Dehner, Armin Wurm, William Wrenn, Wade Bergman, Jeff Likens, Björn Krupp

Brent Aubin, Alexander Karachun, Jason Jaspers, Sebastian Furchner, Alexander Weiß, Marcel Ohmann, Cole Cassels, Eric Valentin, Valentin Busch, Gerrit Fauser, Christoph Höhenleitner, Daniel Sparre.

Ticketspecial Weihnachten - Grizzlys Wolfsburg