19.10.2018

Ein Punkt in Berlin

Die Grizzlys Wolfsburg konnten am Freitagabend einen Punkt in Berlin holen. Am Ende stand eine 2:3 (2:2, 0:0, 0:0, 0:1-Niederlage in der Overtime. Am Sonntag folgt das Heimspiel gegen den EHC Red Bull München. Tickets gibt es unter grizzlys.de. Dauerkarteninhaber erhalten gegen Vorlage eines Coupons im Fan Shop ein vergünstigtes Ticket zusätzlich.

Der gesamte Spielverlauf, mit Bildern und Videos, kann im Live-Ticker bei Twitter (@grizzlys_wob) ausführlich, kostenlos und ohne Anmeldung angeschaut werden.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 3:2 (2:2 | 0:0 | 0:0 | 1:0) Penaltyschießen

Torfolge: 1:0 (02:08) Noebels, 1:1 (02:36) Karachun (Valentin, Leggio), 1:2 (08:13) Weiß (Dehner, Aubin), 2:2 (11:35) Buchwieser (Jahnke, DuPont), 3:2 (65:00) Kettemer (Penalty)

Strafminuten: Berlin 10, Grizzlys 12

Schiedsrichter: Stephan Bauer, Lasse Kopitz

Zuschauerzahl: 11.292 | Mercedes-Benz-Arena

Aufstellung der Grizzlys

David Leggio, Jerry Kuhn

Jeremy Dehner, Armin Wurm, William Wrenn, Wade Bergman, Jeff Likens, Björn Krupp

Brent Aubin, Alexander Karachun, Jason Jaspers, Sebastian Furchner, Alexander Weiß, Marcel Ohmann, Cole Cassels, Eric Valentin Gerrit Fauser, Spencer Machacek, Christoph Höhenleitner, Daniel Sparre.

Ticketspecial Weihnachten - Grizzlys Wolfsburg
Dauerkarte Rückrunde