07.09.2022

Grizzlys-Auswärtstrip beginnt am Mittwoch

Auf zwei Heimspiele in der Champions Hockey League folgen für die Grizzlys zwei Auswärtsauftritte innerhalb von 48 Stunden. Die Niedersachsen sind zunächst am Donnerstag beim EV Zug (19.45 Uhr) in der Schweiz zu Gast, am Samstag geht es in Sloweniens Hauptstadt gegen den HC Olimpija Ljubljana (18 Uhr). Beide Partien werden auf der Website der CHL im Stream übertragen.

Am Mittwochnachmittag machte sich der Grizzlys-Tross auf den Weg. Am Abend ging es per Flieger nach Zürich und dann per Bus weiter nach Zug. Nach einer Trainingseinheit steht am Donnerstagabend die erste Auswärtspartie der aktuellen CHL-Saison an. Tags darauf macht sich Schwarz-Orange gegen Mittag auf den Weg nach Ljubljana, wo wiederum am frühen Samstagabend das insgesamt vierte Spiel der Gruppenphase auf dem Programm steht.

Gestartet ist die Mannschaft von Mike Stewart mit einer 2:5-Niederlage gegen den Schweizer Meister EV Zug und einem deutlichen 7:2-Sieg gegen Olimpija Ljubljana. Zug hat sich auch gegen den TPS Turku durchgesetzt und führt die Gruppe an, auf dem zweiten Platz folgen die Grizzlys mit drei Zähler. Punktgleich Dritter ist Turku, Ljubljana steht noch ohne Zähler da. Die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für das Achtelfinale.

„Unser Ziel ist das Weiterkommen“, betont Grizzlys-Headcoach Mike Stewart. „Dafür wollen und müssen wir in den kommenden Tagen die nächsten Punkte einsammeln. Wir werden zweimal 100 Prozent geben und alles raushauen“, macht Stewart deutlich.

Über unsere Auftritte in den sozialen Medien versorgen wir euch in den kommenden Tagen stets mit Eindrücken und Infos aus Zug und Ljubljana.