25.05.2022

Grizzlys treffen auf Zug, Turku und Ljubljana

Die Auslosung der Champions Hockey League lässt die Grizzlys in der Gruppe B auf die Teams vom EV Zug (Schweiz), TPS Turku (Finnland) und Olimpija Ljubljana (Slowenien) treffen. „Hochspannend und attraktiv“, so die erste Reaktion von Sportdirektor Charly Fliegauf, der bei der Auslosung live mit vor Ort war. Die Spieltermine werden innerhalb der kommenden zwei Wochen fixiert und veröffentlicht.

Schweiz, Finnland, Slowenien – so lauten die Reiseziele der Niedersachsen in der Champions Hockey League. Grizzlys-Manager Charly Fliegauf hatte die Auslosung live vor Ort in Tampere (Finnland) verfolgt. Die Lose hatten die ehemaligen Weltklassespieler Olli Jokinen und Sami Kapanen gezogen.

Der genaue Spielplan wird demnächst veröffentlicht. Fest steht, dass Spieltag eins am 01. und 02. September ausgetragen wird. Am 03. und 04. September 2022 folgt der zweite Spieltag.

„Diese Gruppe ist für uns hochspannend und attraktiv. Gegen keines dieser Teams haben wir bislang in der CHL gespielt – das ist sicherlich auch für unsere Fans interessant. Mit dem Schweizer Meister haben wir natürlich einen starken Gegner, ebenso wie mit Turku, einem sehr guten finnischen Team mit top-ausgebildeten Spielern. Ljubljana als Wild-Card-Inhaber wird sicherlich für alle eine spannende Erfahrung“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Charly Fliegauf.

Champions Hockey League

Gruppe B

EV Zug
Grizzlys Wolfsburg
TPS Turku
Olimpija Ljubljana