03.01.2021

Auftakt ins neue Jahr: Grizzlys zu Gast in Düsseldorf

Zum Auftakt ins Kalenderjahr 2021 sind die Grizzlys am Sonntag bei der Düsseldorfer EG zu Gast. Los geht es im ISS Dome um 17 Uhr, MagentaSport überträgt das Spiel live.

Beide Mannschaften trafen bereits in der Saisonvorbereitung aufeinander. Im Rahmen des MagentaSport Cups gewannen die Grizzlys in der Eis Arena mit 7:0, auswärts gab es für das Team von Pat Cortina eine 2:3-Niederlage nach Verlängerung. „Das 7:0 hat keine Aussagekraft“, stellt Cortina klar. Schließlich seien die Rheinländer seinerzeit mit einer arg ersatzgeschwächten Mannschaft in die Autostadt gekommen.

„Die DEG hat in ihren drei DEL-Spielen schon sechs Tore im Powerplay geschossen, da sind sie sehr stark. Wir müssen unnötige Strafzeiten unbedingt vermeiden und über mindestens 60 Minuten diszipliniert spielen“, gibt Cortina vor. In den vergangenen beiden Partien gegen Iserlohn (3:5) und Köln (4:5 nach Penaltyschießen) habe seine Mannschaft noch zu viele Fouls genommen, findet der Grizzlys-Coach.

Im Vergleich zu diesen Partien wird es im Kader der Grizzlys keine Veränderungen geben. Dominik Bittner, Sebastian Furchner und Mathis Olimb fehlen verletzt, Janik Möser fällt weiter mit einer Herzmuskelentzündung aus. Steven Raabe und Jan Nijenhuis weilen mit der deutschen U20-Weltmeisterschaft bei der Weltmeisterschaft in Edmonton.