25.11.2019

Fabio Pfohl: Ich bin glücklich, wieder hier zu sein

Erstmals auf dem Eis: Grizzlys-Neuzugang Fabio Pfohl absolvierte am Montagvormittag sein erstes Training im Dress seines neuen (alten) Clubs. Natürlich war unsere Nummer 95 ein gefragter Mann bei den Kollegen der Wolfsburger Nachrichten und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Fabio Pfohl über...

...den schnellen Wechsel von Köln nach Wolfsburg:

Ich bin den sowohl den Haien als auch den Grizzlys sehr dankbar, dass alles so glatt geklappt hat. Wir haben sehr offene Gespräche geführt und waren stets ehrlich zueinander. Die Situation war sicher nicht einfach, dennoch bin ich jetzt happy, dass ich hier wieder auf dem Eis stehen und alles geben kann.

...seine Beziehung zur Stadt und den Grizzlys:

Ich habe gemerkt, dass Wolfsburg mein Lebensmittelpunkt ist. Meine Frau und ich sind hier gemeinsam sehr glücklich, haben ein eigenes Haus und viele enge Freunde. Als gebürtiger Bayer muss ich sagen, dass Wolfsburg meine Heimat geworden ist.

...seine Ziele mit den Grizzlys:

Ich möchte der Mannschaft natürlich schnell helfen, damit wir unsere Ziele erreichen - also einen Platz in den Playoffs. Wir haben viel Potenzial und einen sehr guten Teamgeist. Ich freue mich, ein Teil dieser Mannschaft zu sein.

...Altes und Neues:

Einige der Jungs kenne ich natürlich noch sehr gut. Zu Furchi, Höhi oder auch Fausi ist der Kontakt immer dagewesen. Im Staff gibt es ein paar neue Gesichter, allesamt haben mich herzlich empfangen. In der Kabine darf ich direkt neben Furchi sitzen, die Leine ist also kurz (lacht).

...seinen ersten Einsatz:

Ich fühle mich gut und werde in dieser Woche voll mittrainieren. Die Coaches werden entscheiden, mit welcher Aufstellung wir spielen werden. Natürlich hoffe ich, dass ich schon am Donnerstag mein erstes Spiel machen darf.

Grizzlys vs. Adler Mannheim
Donnerstag | 28.11.2019
19.30 Uhr | Eis Arena

Jetzt Tickets sichern!

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Wolfsburg: Heimspiele im Dezember