13.11.2019

Grizzlys wollen gut aus der Pause starten

„Back To Business“ heißt es für die Grizzlys Wolfsburg am morgigen Abend. Um 19.30 Uhr empfangen die Niedersachsen die bis vor der Pause starke Düsseldorfer EG – Tabellenplatz drei – in der Eis Arena. Tickets gibt es im Internet sowie im Fan Shop und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Grizzlys werden mit einem Stürmer mehr ins Duell mit der DEG gehen. Wie am Mittwochnachmittag entschieden wurde, bekommt Lucas Lessio – seit letzter Woche in Wolfsburg – eine Lizenz, die vorletzte der Niedersachsen für die laufende Spielzeit. „Lucas ist auf einem sehr guten Fitnessstand“, betont Sportdirektor Charly Fliegauf.

Darüber hinaus wird auch Verteidiger Ryan Button voraussichtlich wieder einsatzbereit sein und mit einem Vollvisier auflaufen. „Die medizinische Abteilung hat grünes Licht gegeben“, so Cheftrainer Pat Cortina. Auch die Nationalspieler sind fit – und äußerst motiviert. „Bits, Toto, Mathis und Jan sind mit viel positiver Energie zurückgekommen“, berichtet Cortina.  

Gegner-Check

Die DEG kommt als starker Tabellendritter nach Wolfsburg. Mit 26,4 Prozent hat die Mannschaft vom Rhein das derzeit beste Powerplay der Deutschen Eishockey Liga. „Düsseldorf ist sehr stabil, das Überzahlspiel ist aktuell sehr effektiv“, weiß Cortina.

Zwischen den Pfosten ist Nationaltorhüter Mathias Niederberger ein sicherer Rückhalt für die Mannschaft von Cheftrainer Harold Kreis, wie er zuletzt auch beim Deutschland Cup unter Beweis gestellt. „Ich erwarte eine interessante Aufgabe“, so Cortina.  

After-Work-Angebot

Für das Heimspiel am Donnerstag gibt es ein After-Work-Gruppenagebot.

Speziell für diese Partie wird es auf dem Balkon über dem Fan Shop eine After-Work-Lounge geben, die ab zwei Stunden vor Spielbeginn und in den Drittelpausen geöffnet sein wird. Ein DJ wird für passende Musik sorgen. Dazu gibt es eine Cocktail-Bar, an der es auch warme Getränke geben wird.

Ab 18.30 Uhr werden zwei derzeit verletzte Grizzlys-Profis anwesend sein. Der Zutritt in die Lounge ist für alle Fans frei. After-Work-Ticket-Inhaber erhalten einen Preisvorteil bei Cocktails und Eintrittskarte.

Information aus dem Fan Shop

Wer sein Weihnachtstrikot bereits pünktlich zum ersten Einsatz am 8. Dezember gegen die Krefeld Pinguine in den Händen halten möchte, sollte seine Bestellung bis zum 15. November aufgeben. Natürlich sind die Bestellungen auch noch im Anschluss möglich. Einige Exemplare sind ab Ende November im Fan Shop an der Eis Arena erhältlich. Darüber hinaus werden die Jerseys ebenfalls im Online Shop der Grizzlys verfügbar sein.

Firstrow-Live

Magenta Sport überträgt die Partie wie gewohnt mit erhöhten Produktionsstandard. Bedeutet auch: Es wird die beliebten Cable Guys geben. Auf Seiten der Grizzlys wird dies Nationalspieler Dominik Bittner sein.

Live zu sehen sein wird das Spiel im Internet unter magentasport.de.

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Wolfsburg: Heimspiele im Dezember