27.10.2019

Wichtiger Auswärtssieg

Wichtiger Sieg für die Grizzlys: Die Mannschaft von Trainer Pat Cortina setzte sich dank einer über 60 Minuten hochkonzentrierten und engagierten Leistung mit 4:0 bei den Schwenninger Wild Wings durch. Spencer Machacek in Unterzahl, Mathis Olimb, Eric Valentin und Sebastian Furchner sorgten für die Tore.

Personal: Marius Möchel, Mike Sislo und Ryan Button fehlten weiterhin. Ansonsten vertraute Pat Cortina dem Personal vom Freitag. Das Tor hütete Felix Brückmann.  

Unterzahl vermeiden wollten die Grizzlys, das gelang zunächst nicht – machte aber nichts: Nach starker Parade von Felix Brückmann und anschließendem Pass von Garrett Festerling brachte Spencer Machacek die Grizzlys bei Vier gegen Fünf mit 1:0 in Führung. Die Grizzlys hatten die Partie fortan im Griff und erhöhten wenig später durch Mathis Olimb (erstes Saisontor) auf 2:0. Eric Valentin sorgte noch vor der ersten Pause mit seinem ebenfalls ersten Saisontor für klare Verhältnisse.

Schwenningen kam mit etwas mehr Drang aus der Kabine, aber die Grizzlys hatten die Partie auch im zweiten Drittel im Griff. Gerade Felix Brückmann strahlte zwischen den Pfosten viel Ruhe aus. Dazu zwangen die Niedersachsen ihre Gegner immer wieder dazu, Strafzeiten zu nehmen. Eine Überzahl nutzte die Grizzlys durch ihren Kapitän Sebastian Furchner, der einen Schuss von Chris Casto erfolgreich abfälschen konnte.

Im letzten Drittel blieben die Niedersachsen aufmerksam. Felix Brückmann hielt, was zu halten war. In der Offensive vergab Brent Aubin im Eins-gegen-Eins gegen Goalie Sharipov, der nach dem ersten Drittel für Dustin Strahlmeier zwischen die Pfosten gerückt war. Letztlich blieb es beim hochverdienten 4:0-Erfolg, der durch einen Shutout für Felix Brückmann gekrönt wurde.

Den gesamten Spielverlauf gibt es hier. Die Highlights folgen bei Magenta Sport.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 0:4 (0:3 | 0:1 | 0:0)

Torfolge: 0:1 (6.) Machacek (Festerling, Brückmann | SH1), 0:2 (13.) Olimb (Rech, Aubin), 0:3 (18.) Valentin (Bergman, Latta), 0:4 (38.) Furchner (Casto, Fauser | PP1)

Strafminuten: Schwenningen 14, Wolfsburg 6

Schiedsrichter: Kilian Hinterdobler, Marian Rohatsch

Zuschauerzahl: 3.108 | Helios-Arena

Aufstellung der Grizzlys

Felix Brückmann, Chet Pickard

Armin Wurm, Dominik Bittner, Wade Bergman, Chris Casto, Jeff Likens, Nick Jones, Maximilian Adam

Brent Aubin, Mathis Olimb, Anthony Rech, Spencer Machacek, Alexander Johansson, Sebastian Furchner (C), Garrett Festerling, Mike Sislo, Gerrit Fauser, Christoph Höhenleitner, Eric Valentin, Jan Nijenhuis, Nick Latta.

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019