18.10.2019

Sieg und drei Punkte!

Endlich: Die Niederlagenserie der Grizzlys ist beendet. Die Mannschaft von Cheftrainer Pat Cortina setzte sich am Freitagabend mit 3:2 bei den Krefeld Pinguinen durch. Am Sonntag (16.30 Uhr) geht es mit dem Heimspiel gegen Iserlohn weiter. Tickets gibt es im Vorverkauf und an den Tageskassen.

Personal: Marius Möchel, Christoph Höhenleitner und Ryan Button standen nicht auf dem Spielberichtsbogen. Dafür kehrte Mike Sislo nach überstandener Verletzung wieder zurück in den Kader. Das Tor hütete Felix Brückmann. Eric Valentin kam für die Kassel Huskies zum Einsatz.

Die Grizzlys starteten druckvoll und gingen durch Toto Rechs Treffer verdient mit 1:0 in Führung. Krefeld konnte jedoch im Mittelabschnitt zunächst ausgleichen. Saponari war der Torschütze. Die Grizzlys antworteten jedoch durch Garrett Festerling, der trocken ins lange Eck treffen konnte. Kurz darauf lieferten sich Krefelds Cundari und Nick Latta einen kleinen Faustkampf. Für Nick Latta war die Partie wegen der zweiten 10-Minuten-Strafe beendet.

Im Schlussdrittel glich Krefeld, begünstig durch ein Powerplay, in Person von Topscorer Costello aus. Doch es gelang den Grizzlys, erneut in Führung zu gehen. Wade Bergman drosch die Scheibe von der blauen Linie aus ins Netz und sorgte für den entscheidenden Treffer Der so wichtige Sieg für die Grizzlys und war perfekt.

„Wir haben ein solides Auswärtsspiel gezeigt, in einer sehr schwierigen Situation. Ich habe letztlich einfach draufgehalten und das Tor getroffen. Wir sind sehr glücklich über diesen Erfolg“, so der Siegtorschütze.

Den gesamten Spielverlauf gibt es hier. Die Highlights folgen bei Magenta Sport.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 2:3 (0:1 | 1:1 | 1:1)

Torfolge: 0:1 (9.) Rech (Olimb, Aubin), 1:1 (25.) Saponari, 1:2 (34.) Festerling, 2:2 (45.) Costello (PP1), 2:3 (51.) Bergman

Strafminuten: Krefeld 22, Wolfsburg 36

Schiedsrichter: Benjamin Hoppe, Lasse Kopitz

Zuschauerzahl: 3.523 | Yayla-Arena

Aufstellung der Grizzlys

Felix Brückmann, Chet Pickard

Armin Wurm, Dominik Bittner, Wade Bergman, Chris Casto, Jeff Likens, Nick Jones, Maximilian Adam

Brent Aubin, Mathis Olimb, Anthony Rech, Spencer Machacek, Alexander Johansson, Sebastian Furchner (C), Garrett Festerling, Mike Sislo, Gerrit Fauser, Valentin Busch, Jan Nijenhuis, Nick Latta.

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019