13.10.2019

Weitere Niederlage für die Grizzlys

Die Grizzlys bleiben weiter sieglos. Die Niedersachsen mussten sich im Nordderby mit 2:5 geschlagen geben und die Punkte an die Gäste aus Bremerhaven abgeben. Die Treffer für die Grizzlys erzielten Brent Aubin und Anthony Rech.

Personal: Marius Möchel, Christoph Höhenleitner, Mike Sislo und Ryan Button fehlten weiterhin. Zwischen den Pfosten vertraute Cheftrainer Pat Cortina auf Felix Brückmann; Back-Up war Chet Pickard. 

Die Grizzlys starteten zwar mit viel Elan in die Partie, mussten nach rund zehn Minuten jedoch in Unterzahl das 0:1 durch Dominik Uher hinnehmen. Erst im Mittelabschnitt gelang der Ausgleich: Brent Aubin hatten nach Vorlage von Toto Rech getroffen. Doch Bremerhaven konterte eiskalt und ging zunächst durch einen trockenen Schlagschuss von Verlic erneut in Führung. Ross Mauermann erhöhte kurze Zeit später auf 3:1. Ein Tor der Grizzlys wurde kurz vor der Pause nach dem Videostudium aufgrund einer Torhüterbehinderung nicht gegeben.

Toto Rechs Treffer zum 2:3 brachte im letzten Drittel zunächst Hoffnung. Die Grizzlys stürmten Richtung Bremerhavener Tor, wurden auf der Gegenseite – Felix Brückmann hatte sein Tor bereits verlassen – gleich zweimal kalt erwischt. Letztlich stand eine 2:5-Niederlage im Nordderby.

Den gesamten Spielverlauf gibt es hier. Die Highlights folgen bei Magenta Sport.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 2:5 (0:1 | 1:2 | 0:2)

Torfolge: 0:1 (9.) Uher (PP1), 1:1 (30.) Aubin (Rech, Casto), 1:2 (33.) Verlic, 1:3 (39.) Mauermann (SH1), 2:3 (49.) Rech, 2:4 (60.) Urbas, 2:5 (60.) Quirk

Strafminuten: Wolfsburg 6, Bremerhaven 8

Schiedsrichter: Michael Klein, Daniel Piechaczek

Zuschauerzahl: 2.597 | Eis Arena

Aufstellung der Grizzlys

Felix Brückmann, Chet Pickard

Armin Wurm, Dominik Bittner, Wade Bergman, Chris Casto, Jeff Likens, Nick Jones, Maximilian Adam

Brent Aubin, Mathis Olimb, Anthony Rech, Spencer Machacek, Alexander Johansson, Sebastian Furchner (C), Garrett Festerling, Mike Sislo, Gerrit Fauser, Valentin Busch, Eric Valentin, Jan Nijenhuis, Nick Latta.

Grizzly Wolfsburg Gruppenspecials
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019