13.09.2019

Niederlage in Berlin - Sonntag erstes Heimspiel

Verkorkster Saisonstart für die Grizzlys: Die Mannschaft von Headcoach Pat Cortina unterlag am ersten Spieltag mit 1:4 bei den Eisbären Berlin. Am Sonntag um 14.00 Uhr folgt das erste Heimspiel der Saison, Gegner sind die Schwenninger Wild Wings. Tickets gibt es unter grizzlys.de. Die Eis Arena öffnet eine Stunde vor Spielbeginn.

Personal: Cheftrainer Pat Cortina konnte am ersten Spieltag der neuen Saison aus dem Vollen schöpfen. Eric Valentin (Kassel) und Valentin Busch (Halle) kamen für die Kooperationspartner zum Einsatz. Für Nick Latta blieb am Freitag kein Platz auf dem Spielberichtsbogen frei. Zwischen den Pfosten stand Chet Pickard.

Berlin hatte über die gesamten 60 Minuten gesehen mehr vom Spiel. Im ersten Drittel gelang die Führung durch Nationalspieler Marcel Noebels. In Drittel zwei zogen die Eisbären durch Treffer von Sheppard, Labrie und Lapierre auf 4:0 davon und erzielten früh eine Vorentscheidung. Die Grizzlys konnten im Mittelabschnitt Schadensbegrenzung betreiben, zu mehr reichte es jedoch nicht. Mathis Olimb und Anthony Rech vergaben dabei die besten Möglichkeiten.

Brent Aubin brachte die Grizzlys im letzten Drittel doch noch auf die Anzeigetafel, letztlich blieb es jedoch bei einer Niederlage.

Den gesamten Spielverlauf gibt es im Live-Ticker bei Twitter. Die Highlights folgen bei Magenta Sport.

„Wir haben heute nicht das gespielt, was wir uns vorgenommen hatten. Darüber werden wir sprechen und es am Sonntag besser machen“, so Pat Cortina nach dem Spiel.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 4:1 (1:0 | 3:0 | 0:1)

Torfolge: 1:0 (8.) Noebels, 2:0 Sheppard (22.), 3:0 Labrie (24.), 4:0 Lapierre (29.), 1:4 (53.) Aubin (Button, Olimb | PP1)

Strafminuten: Berlin 6, Grizzlys 6

Schiedsrichter: Stephan Bauer, Daniel Piechaczek

Zuschauerzahl: 12.715 | MB-Arena

Aufstellung der Grizzlys

Chet Pickard, Felix Brückmann

Jeff Likens, Armin Wurm, Dominik Bittner, Wade Bergman, Ryan Button, Nick Jones, Maximilian Adam

Brent Aubin, Mathis Olimb, Anthony Rech, Spencer Machacek (A), Alexander Johansson, Sebastian Furchner (C), Garrett Festerling, Mike Sislo, Gerrit Fauser (A), Marius Möchel, Christoph Höhenleitner, Jan Nijenhuis.

Grizzly Wolfsburg Dauerkarte 2019-2020
Grizzlys Express - nach Ingolstadt - 17.11.2019