08.08.2019

Grizzlys auf dem Grün

Tolle Abwechslung nach den ersten Trainingstagen für die Profis der Grizzlys. Am Donnerstagvormittag spielte die gesamte Mannschaft inklusive des Trainerteams auf Einladung des Golfclub Wolfsburg das jährliche Turnier auf der sehenswerten Anlage in Bokensdorf aus. Sieger der Grizzlys Open wurde das Team Leon Hungerecker, Ilari Näckel, Eric Valentin und Golfclub-Mitglied Heidemarie Bartsch. Mehr Bilder gibt es auf den sozialen Kanälen der Grizzlys.

Der Turniermodus ließ die Eishockey-Cracks erneut gemeinsam mit Spielerinnen und Spielern des Golfclub in vierer Gruppen auf die Bahnen gegen. Insgesamt neun Löcher wurden im Modus „Scramble Stableford“ gespielt. Das Team mit den wenigsten Schlägen, gemessen am Handicap, sollte am Ende gewinnen. Nach einem kurzen Einspielen auf der Driving-Range ging es bei sommerlichen Temperaturen auf die Runde.

Am Ende hatte das Team Ilari Näckel, Leon Hungerecker, Eric Valentin und Heidemarie Bartsch die Nase. Auf Platz zwei folgten Mike Sislo, Nick Jones und Jan Nijenhuis. Ebenfalls auf dem Treppchen standen Headcoach Pat Cortina, Marius Möchel und Betreuer Stef Jonsson.

Nach Abschluss der Wettkämpfe kamen alle Spieler im Clubhaus zusammen und genossen das gemeinsame Mittagessen. In diesem Rahmen bekamen die ersten drei Plätze von Golfclub-Manager Peter Butt charmante Preise überreicht. Stellvertretend für die gesamte Organisation bedankte sich Stürmer Sebastian Furchner für die Einladung. Die Grizzlys überreichten dem Golfclub ein Game-Worn-Jersey mit Unterschriften der gesamten Mannschaft. „Wie in den letzten Jahren war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir kommen immer gerne auf die tolle Anlage des Golfclubs. Die Gastfreundlichkeit und das Bemühen um unser Wohlergehen, gerade durch Mark Edge und Peter Butt, sind immer wieder bemerkenswert. Es hat uns viel Spaß gemacht", so Sebastian Furchner.

Save-the-Date
Grizzlys Wolfsburg - DAUERKARTEN 2019-2020