20.02.2019

Zweiter Heimsieg in Folge

Zweiter Heimsieg in Serie für die Grizzlys: Die Niedersachsen konnten sich am 48. Spieltag mit 2:1 gegen die Augsburger Panther durchsetzen. Für die Treffer hatten Jeff Likens und Spencer Machacek gesorgt.

Bei den Grizzlys rückte Christoph Höhenleitner zurück ins Line-Up. Neben den Langzeitverletzten fehlte auch der Björn Krupp (Magen-Darm-Infekt). Starting Goalie war David Leggio.

Grizzlys und Panther lieferten sich ein ausgeglichenes erstes Drittel, wobei die Gäste aus der Fuggerstadt die besseren Chancen besaßen. Eine davon nutzte Matt Fraser zum 0:1 aus.

Im Mittelabschnitt scheiterte Daniel Sparre zunächst unglücklich am Pfosten. Augsburg vergab bei eigener Überzahl einen weiteren Treffer. Rund vier Minuten vor Drittelende schlug ein Schuss von Jeff Likens im Tor der Panther zum 1:1-Ausgleich ein. Nur wenige Sekunden später und bei Fünf gegen Drei auf dem Eis setzte Spencer Machacek die Scheibe nach einem schönen Spielzeug zur erstmaligen Führung in die Maschen.

Dabei blieb es am Ende. Auch, weil die Grizzlys um ihren Torhüter David Leggio im letzten Drittel hochkonzentriert verteidigten. Für die Niedersachsen geht es bereits am Freitag mit dem Auswärtsspiel in Schwenningen weiter.

Der Spielverlauf kann hier im Detail noch mal nachgelesen werden. Die TV-Highlights folgen bei Magenta Sport. Hier geht es zur Pressekonferenz.

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 2:1 (0:1, 2:0, 0:0)

Torfolge: 0:1 Fraser (8.), 1:1 Likens (37.), 2:1 Machacek (39. | 5:3)

Strafminuten: Grizzlys 10, Augsburg 20

Schiedsrichter: Sirko Hunnius, Marc Iwert

Zuschauerzahl: 2.127 | Eis Arena

Aufstellung der Grizzlys

David Leggio, Marcel Melichercik

Jeremy Dehner, Armin Wurm, Wade Bergman, Jeff Likens, Steven Raabe, William Wrenn

Brent Aubin, Alexander Karachun, Gerrit Fauser, Sebastian Furchner, Cole Cassels, Jeremy Welsh, Spencer Machacek, Daniel Sparre, Marius Möchel, Nick Latta, Petr Pohl, Alexander Weiß, Christoph Höhenleitner.

Save-the-Date
Grizzlys Wolfsburg - DAUERKARTEN 2019-2020