31.01.2019

Grizzlys zweimal zu Hause

Grizzlys im Doppelpack heißt es an diesem Wochenende in der Eis Arena: Die Niedersachsen treten zunächst am Freitagabend zu gewohnter Uhrzeit gegen die Kölner Haie an. Am Sonntag (16.30 Uhr) folgt das Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt. Tickets für beide Partien gibt es unter grizzlys.de.

Für die Grizzlys stehen zwei spannende Partien auf dem Plan. Mit zwei Heimsiegen könnten die Hoffnungen auf eine Playoff-Qualifikation wieder zum Leben erweckt werden. „Wir wollen beide Partien für uns entscheiden. Zwei Siege wären eine doppelte Motivation für die restlichen Partien“, betont Cheftrainer Hans Kossmann und fügt hinzu: "Die Truppe ist heiß auf die beiden Spiele."

Etwas Abwechselung gab es am Mittwoch nach dem Training. Drei Spieler, die ein internes Team-Penaltyschießen verloren hatten, mussten den Rest der Mannschaft bekochen. Alexander Karachun, Jeremy Welsh und William Wrenn bereiteten ein Chili Con Carne zu, welches laut Hans Kossmann "sehr gut" war.

Aus personeller Sicht sieht es nahezu unverändert aus. Alexander Weiß trainiert wieder mit der Mannschaft. Für Jason Jaspers hingegen kommt ein Einsatz zu früh. Weiterhin keine Option sind die Langzeitausfälle Corey Elkins, John Albert, der aktuell im Fitnessraum arbeitet, Felix Brückmann, Kris Foucault, Eric Valentin und Marcel Ohmann. Letzterer wird nach aktuellem Stand langfristig ausfallen.

Während das erste Heimspiel gegen Köln mit 3:5 verloren ging, konnten die Grizzlys gegen Ingolstadt einen 4:3-Erfolg feiern.

News aus dem Fan Shop

Um 25 Prozent reduziert findet ihr ab sofort alle Wintersachen. Dazu zählen Mützen, Schals und Handschuhe. Der Fan Shop bleibt aufgrund der Länderspielpause in der Zeit vom 04. bis zum 08. Februar geschlossen. Aufgrund des Heimspiels am 20. Februar gegen Augsburg öffnet der Fan Shop zusätzlich am 19. Februar von 10.00-13.00 Uhr sowie von 14.30-17.00 Uhr.

Save-the-Date
Grizzlys Wolfsburg - DAUERKARTEN 2019-2020