Gemeinsam ins Halbfinale

Sebastian Furchner und die Grizzlys wollen am Sonntag vor eigenem Publikum den Einzug ins Halbfinale schaffen.
Sebastian Furchner und die Grizzlys wollen am Sonntag vor eigenem Publikum den Einzug ins Halbfinale schaffen.

18.03.2017 | NEWS

Die Grizzlys Wolfsburg wollen ihren zweiten Matchpuck am Sonntag (19.00 | Eis Arena) verwandeln. Der Vizemeister führt die Serie gegen die Kölner Haie mit 3:2 an. Mit einem Sieg stünden die Niedersachsen im Halbfinale der Playoffs. Die Eis Arena öffnet bereits um 17.30 Uhr. Tickets gibt es unter grizzys.de/playoffs.

Spiel fünf ist abgehakt, die Konzentration gilt dem Heimspiel und dem zweiten Matchpuck. „Wir gehen weiter unseren Weg. Die Mannschaft wird am Sonntag bereit sein“, so Cheftrainer Pavel Gross. Gehadert wird im Lager des Vizemeisters ob der knappen Niederlage in Köln nicht – warum auch? Ein Sieg fehlt zur erneuten Halbfinalteilnahme. Playoffs since 2009 ist der Slogan der Organisation. Am Sonntag könnte auch „Semifinals since 2013“ hinzukommen. Es wäre die fünfte Halbfinalteilnahme in Folge – DEL-Rekord. Dabei setzen die Grizzlys erneut auf die Unterstützung ihrer Fans, die in den beiden Heimspielen zuvor für sensationelle Stimmung gesorgt hatten.

Auch am Sonntag sorgt Medienpartner Radio 21 für Unterhaltung vor und während der Partie. Sportreporter Stephan Hox wird gemeinsam mit Grizzlys-Sprecher Christopher Gerlach auf die Serie blicken und interessante Talk-Partner begrüßen.