Starke Grizzlys siegen 4:0

Jeremy Dehner brachte die Grizzlys mit 1:0 in Führung. Die Vorarbeit kam von Jimmy Sharrow. Bild: Citypress24.
Jeremy Dehner brachte die Grizzlys mit 1:0 in Führung. Die Vorarbeit kam von Jimmy Sharrow. Bild: Citypress24.

02.12.2016 | NEWS

Toller Start ins Wochende für den Vizemeister: Die Grizzlys konnten sich nach einer starken Vorstellung glatt mit 4:0 (2:0, 1:0, 1:0) bei den Iserlohn Roosters durchsetzen. Jeremy Dehner, Alexander Weiß, Mark Voakes und Tyler Haskins schossen die Tore beim bereits zweiten Erfolg in dieser Saison am Seilersee. Am Sonntag (19.00 Uhr) empfangen die Grizzlys die Krefeld Pinguine in der Eis Arena.

Personal: Die Grizzlys mussten weiterhin auf die verletzten Alexander Dotzler, Philip Riefers und Kris Foucault auskommen. Im Tor stand Felix Brückmann, Back-Up war Sebastian Vogl.

Anders als erwartet waren es nicht die Hausherren, die in den ersten Minuten Tempo machten. Nein. Es waren die Grizzlys, die sich häufig im Drittel der Iserlohner festsetzen und erste Chancen erspielen konnten. Rund vier Minuten dauerte es, bis die Roosters ihren überhaupt ersten Schuss auf das Tor von Felix Brückmann abgeben konnten. Die Grizzlys hatten bis dato bereits achtmal abgefeuert. Ihre erste Großchance hatten die Niedersachsen durch Sebastian Furchner (5.), dessen Schuss im letzten Moment durch Goalie Mathias Lange von der Linie gekratzt werden konnte. Doch der Führungstreffer sollte nur wenige Augenblicke später fallen. Erneut zog der Vizemeister bei Fünf gegen Fünf ein Powerplay auf. Jimmy Sharrow spielte an der blauen Linie quer zu Jeremy Dehner. Dessen Schuss (6.) rauschte an Freund und Feind vorbei über die Linie - 1:0 Grizzlys! Dass auch Felix Brückmann trotz zunächst wenig Arbeit wach war, zeigte er beim Schuss von Blaine Down (9.), den der Nationaltorhüter sehenswert mit dem Fanghandschuh aus der Luft fischte. Die Riesenchance zum zweiten Treffer verpasste dann Jeff Likens (11.), als er eine Hereingabe von Christoph Höhenleitner nicht verwerten konnte.

Voakes abgezockt

Der Mittelabschnitt verlief insgesamt ausgeglichener. Die Grizzlys erwischten einen Traumstart - und das in Unterzahl: Mark Voakes (22.) schnappte sich die Scheibe und konnte allein auf Lange zulaufen. Mit einer tollen Finte verlud er den Schlussmann der Roosters und erhöhte abgeklärt auf 3:0. Nach weiteren Unterzahlspielen bekam Stephen Dixon (34.) die Chance zum vierten Treffer. Mathias Lange bewahrte die Iserlohner aber vor größerem Schaden.

Auch Haskins trifft

Die Grizzlys behielten das Heft auch im Schlussdrittel in der Hand. Iserlohn versuchte es immer wieder mit Angriffen, scheiterte aber meist früh an der Defensive des Vizemeisters. Jeremy Dehner (49.) hätte nach feinem Zuspiel von Christoph Höhenleitner auf 4:0 stellen können, verfehlte das Ziel aber knapp. Besser machte es Tyler Haskins: Nach einem Schuss von Alexander Weiß stand der Grizzlys-Kapitän (51.) goldrichtig und konnte zur Vorentscheidung abstauben. Im Anschluss verwaltete der Vizemeister das Ergebnis und brachte den Vorsprung souverän über die Zeit.

Stimmen zum Spiel

Jeremy Dehner: "Wir haben uns heute wieder von Beginn an auf unsere Defensive konzentriert. Vorne haben wir viele Pucks zum Tor gebracht und unsere Chancen genutzt. Insgesamt war es ein verdienter Sieg, für den wir hart arbeiten mussten.

Pavel Gross: "Unser Penalty-Killing war heute sehr gut. Wie schon gegen Bremerhaven haben wir viele Pucks zum Tor gebracht. Die Jungs haben gut gearbeitet. Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung."

Das Spiel im Stenogramm

24.Spieltag DEL
Bully: 19.30 Uhr
Ergebnis: 0:4 (0:2, 0:1, 0:1)
Torfolge: 0:1 (05:27) Dehner (Sharrow), 0:2 (12:32) Weiß (Furchner, Mulock | 5:4), 0:3 (21:23) Voakes (4:5 | SH1), 0:4 (51:09) Haskins (Furchner, Weiß | 5:4)
Strafen: Iserlohn 12, Grizzlys 14
Schiedsrichter: Gordon Schukies, Jens Steinecke
Zuschauer: 4.269 | Eissporthalle Iserlohn

 

Mannschaftsaufstellungen

T24Lange, Mathias
T34Pickard, Chet
V3Larsson, Johan
V6Périard, Michel
V48Pikkarainen, Hannu
V58Fischer, Christopher
V60Milam, Troy
V62Orendorz, Dieter
S9Caporusso, Louie
S10Halischuk, Matt
S11Wruck, Dylan
S14Blair, Jones
S15Shevyrin, Denis
S16Jaspers, Jason
S19Kahle, Marcel
S22Dziurzynski, David
S27Rallo, Greg
S42Blank, Boris
S61Bassen, Chad
S67Friedrich, Marko
S79Down, Blaine
T25Vogl, Sebastian
T90Brückmann, Felix
V2Dehner, Jeremy
V3Sharrow, Jimmy
V9Likens, Jeff
V12Wurm, Armin
V20Seifert, Patrick
V28Bina, Robbie
V44Krupp, Björn
S10Haskins, Tyler
S11Aubin, Brent
S17Furchner, Sebastian
S18Dixon, Stephen
S21Höhenleitner, Christoph
S22Dibelka, Lubor
S23Fauser, Gerrit
S24Karachun, Alexander
S26Mulock, Tyson
S43Weiß, Alexander
S49Voakes, Mark
S95Pfohl, Fabio